Herzlichen Glückwunsch allen Kyu-Prüflingen

16.06.2023

Am 15. Juni 2023 hatte die Abteilungsleitung und die jeweiligen Trainer fleißige Karatekas zu Kyu-Prüfungen im eigenen Haus eingeladen. 

Insgesamt traten 13 unserer Karatekas in einem breiten Leistungs- und Altersspektrum an. Vom Grundschul- bis zum Rentenalter, vom 9. bis zum 5. Kyu hatten unsere Prüfer, Günter Neubert und Carsten Kubbernuhs viele Programme gemäß der DKV-Prüfungsordnung zu bewerten. Alle Prüflinge stellten sich der Prüfung im Stile des „Shotokan“-Karate, um ihr Können unter Beweis zu stellen. Allgemein verbinden viele Karatekas den Begriff Shotokan mit tiefen, kraftvollen Stellungen. Das wurde auch durch das Symbol des Tigers ausgedrückt. Dieser Tiger wird durch einen Kreis eingerahmt, was bedeuten soll, dass der Tiger gebändigt ist. Die Kraft und Schnelligkeit des Tigers ist unter Kontrolle.

Die Mühen des Trainings sowie das Sondertraining Montags hatte sich gelohnt, so dass zum guten Schluss alle Karatekas ihre Urkunde in Händen hielten und sich nun über den neuen Gürtel freuen konnten. Eine neue Gürtelfarbe ist immer auch ein Auftrag konzentriert weiter an sich zu arbeiten und jüngere Karatekas als Vorbild zu dienen. Die Karate-Familie unterstützt sich gegenseitig, denn :

„Der Weg ist das Ziel“ und  "Der Weg des Karate kennt keine Abkürzungen."

Herzlichen Glückwunsch !